Sind Sie gewerblicher Kunde? Wenn ja, besuchen Sie unseren neuen B2B-Onlineshop! Dieser ist direkt unter www.kaffee.de/b2b/shop erreichbar. Einfach als Firma registrieren und freischalten lassen! Unsere Stammkunden können einfach loslegen, Ihre Kundendaten sind bereits hinterlegt!
Gast
Donnerstag, 11. Oktober 2018
Cannabis-Kaffee: Trend oder Medizin aus New York?

Cannabis-Kaffee: Trend oder Medizin aus New York?
Cannabis-Kaffee im Café in Brooklyn

New York ist nicht nur eine Stadt, die die neusten Trends zelebriert, sondern diese oft auch setzt. Aktuell ist ein Café in Brooklyn im Gesprächsfokus, welches sogenannten Cannabis-Kaffee anbietet. Hierbei handelt es sich jedoch nicht – wie der Name zunächst vermuten lässt – um ein Koffeingetränk mit klassischem Hanf, sondern um einen Cannabis-Kaffee mit CBD. Dieses Produkt erzeugt keinen Rausch, sondern wird zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Aus diesem Grund ist der Verkauf des Kaffees mit Cannabis auch legal. Das „Caffeine Underground“ in Brooklyn verkauft sowohl Latte Macchiato als auch Cappuccino und andere Koffeingetränke mit dem CBD-Zusatz und die Kunden sind von den Getränken nicht nur überzeugt, sondern regelrecht begeistert. Der Cannabis-Kaffee soll laut den Konsumenten zum einen sehr beruhigend, zum anderen aber ebenso sehr belebend auf den Organismus wirken.

Cannabis-Kaffee mit CBD: Was ist das?

Die Abkürzung „CBD“ bedeutet ausgeschrieben Cannabidiol. Es handelt sich zwar um einen Teil der Cannabispflanze, dieser ist aber in keiner Weise rauscherzeugend oder psychoaktiv, sondern wirkt sich entkrampfend auf den Körper aus. Das bedeutet, dass CBD keine halluzinogene Wirkung bei der Einnahme auslöst. Ganz im Gegenteil, denn angeblich hat CBD sowohl antientzündliche als auch antiepileptische Eigenschaften, die einen positiven Effekt auf die Gesundheit erzielen können. Verschrieben wird das medizinische Cannabis bei verschiedenen Symptomen. Dazu gehören:

  • Chronische Schmerzen
  • Stress, Burnout, Schlafprobleme
  • Angststörungen und Depressionen
  • Entzündungen
  • Übelkeit, Erbrechen, Migräne

In der Regel leiden die CBD konsumierenden Patienten auch nicht an den klassischen Nebenwirkungen, die beispielsweise das rauscherzeugende THC auslöst. Also weder Schwindel noch Gedächtnisverlust oder Wahrnehmungsstörungen treten beim Konsum von Cannabis-Kaffee oder anderen medizinischen Produkten mit CBD auf. Neben den oben genannten Symptomen soll CBD auch bei AIDS, Hepatitis und Autoimmunerkrankungen helfen. Einerseits soll der Wirkstoff das Leid der Patienten reduzieren, andererseits verlangsamt CBD angeblich das Fortschreiten der jeweiligen Krankheit.

Das sagt der Inhaber zum Cannabis-Kaffee

Der Inhaber des „Caffeine Underground“ in Brooklyn – Ian Ford – ist der Meinung, dass der Cannabis-Kaffee den Menschen eine Chance offeriert besser mit alltäglichem Stress umzugehen. Er möchte den Tag seiner Kunden versüßen, weshalb er den Verkauf des besonderen Kaffees als seine persönliche Aufgabe ansieht. Ein älteres Paar besucht beispielsweise das Café in Brooklyn in regelmäßigen Abständen seit es den medizinischen Cannabis-Kaffee gibt. Grund dafür ist, dass das Koffeingetränk angeblich bei der Behandlung ihrer Schmerzen in den Gelenken helfen würde. Ian Ford bezieht die Kaffeemischung mit CBD bei einem Händler in New York. Letzterer hat darüber hinaus auch weitere Produkte mit CBD im Angebot. Dazu zählen unter anderem Schokolade als auch Süßigkeiten wie Lutscher und Weingummi.

Fazit: Cannabis-Kaffee mit CBD ist legal

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass ein großer Unterschied zwischen THC und CBD besteht. THC gehört zum „Genuss-Hanf“, dessen Besitz und Einnahme in den meisten amerikanischen Bundesstaaten – einschließlich New York – verboten sind. Der Einsatz von medizinischem CBD ist allerdings in über 25 der 50 Staaten erlaubt. In Deutschland sind die CBD-Produkte für medizinische Zwecke ebenfalls ein bedeutendes Thema, allerdings ist es hierzulande beispielsweise nötig eine Genehmigung der Bundesopiumbehörde zu erhalten, um das Rezept für medizinisches Cannabis einlösen zu können.

Last updated 3 mins ago

Tägliches Update · 03.12.2017

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de by OPAG GmbH ∙ Version 0.1.1 Beta ∙ 05.12.2017 ∙ HTML 5 | CSS 3