Sind Sie gewerblicher Kunde? Wenn ja, besuchen Sie unseren neuen B2B-Onlineshop! Dieser ist direkt unter www.kaffee.de/b2b/shop erreichbar. Einfach als Firma registrieren und freischalten lassen! Unsere Stammkunden können einfach loslegen, Ihre Kundendaten sind bereits hinterlegt!
Gast
Freitag, 10. Juli 2015
Crema-Magazin testet Nespresso-kompatible Kapseln

Crema-Magazin testet Nespresso-kompatible Kapseln
Mehr zu den Gewinnern und Verlierern des Tests

Nespresso hat mit seinen Kaffeekapseln den Markt revolutioniert. Schnell haben die kleinen Portionen viel Aufmerksamkeit erhalten – positive sowie negative. Auch wenn der Kaffee aus der Kapsel sich schnell zum Kultprodukt mauserte, wurden doch auch immer häufiger Stimmen laut, die nicht nur den hohen Preis für eine Tasse Kaffee aus Nespresso-Kapseln kritisierten, sondern auch die nicht gerade umweltschonende Verpackung des Kaffeepulvers.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Alternativen für die Nespresso-Kapselmaschine auf dem Markt. Die einen versuchen dabei den Preis von Nespresso zu unterbieten und so Kunden anzulocken, während die anderen sich auch darauf konzentrieren, Kapseln herzustellen, die weniger Müll produzieren.

Das Crema-Magazin hat zehn dieser Nespresso-kompatiblen Kapseln getestet und miteinander verglichen.

Anbieterauswahl und Festlegung der Kriterien

Im Test fanden die Kapseln folgender Anbieter Beachtung: Bellarom, Caffè Vergnano, Copassio, Dallmayr, Gourmesso, ja!, Jacobs, Merkur, Pellini Top, Salimbene. Nach welchen Kriterien diese Kapselanbieter ausgewählt wurden, wird im Test leider nicht deutlich.

Von den ausgewählten Kapseln wurden zunächst die allgemeinen Daten wie Preis, Gewicht und Verpackungsinhalt miteinander verglichen. Außerdem wurden die Materialien der Verpackung und der Kapsel betrachtet. Zuletzt mussten sich die Kapseln einem Praxistest unterziehen, bei dem die Aspekte Handhabung, Crema, Geruch, Aroma/Geschmack und der Gesamteindruck bewertet wurden.

So schnitten die Anbieter ab

Bereits im Vergleich der allgemeinen Daten zeigen sich große Unterschiede zwischen den Anbietern. Während bei ja! und Bellarom eine Packung mit zehn Kapseln nur 1,74 Euro kostet, muss man für zehn Kapseln der Marken Merkur und Pellini Top 3,79 Euro ausgeben. Alle anderen Marken liegen zwischen diesen Preisextremen. Die unterschiedlichen Preise scheinen jedoch bereits Auskunft über die Qualität des Kaffees zu geben, denn während ja!-Kapseln nur mit 1,5 Punkten in der Kategorie Aroma/Geschmack bewertet wurden, erhielt Pellini Top drei Punkte und somit das Urteil gut.

Wenn es um die Verpackung geht, sind sich die einzelnen Kapselanbieter sehr ähnlich. Fast alle bieten ihre Kapseln in einer äußeren Verpackung aus Karton an, während die Kapseln an sich meist aus Kunststoff und Aluminium bestehen. Damit schneiden die meisten leider nicht besser ab als die originalen Nespresso-Kapseln, wenn es um den Umweltschutz geht. Hervorzuheben ist jedoch, dass einige Anbieter, darunter Pellini Top, Copassio und Dallmayr auf eine zusätzliche Umverpackungen der einzelnen Kapseln verzichten, während andere auch hier noch einmal auf Kunststoff zurückgreifen. Besonders nennenswert ist in dieser Kategorie auch der Kaffee von Caffè Vergnano. Diese Marke hat sich darum bemüht, für ihre Kapseln kompostierbares Material zu verwenden.

Unterschiede in der Handhabung der Kapseln gab es kaum; lediglich Salimbene konnte in dieser Kategorie nur vier Punkte und damit nicht die Höchstpunktzahl von fünf erreichen.

Beim Praxistest bezüglich der Crema gab es hingegen durchaus auch unbefriedigende Ergebnisse. Pellini Top, Dallmayr und Caffè Vergnano schnitten hier aber besonders gut ab.

Mit dem Geruch konnte kein Kaffee so richtig überzeugen: die Höchstpunktzahl wurde hier nicht vergeben. Ein gutes Ergebnis lieferten aber Caffè Vergnano, Gourmesso und Salimbene.

Die besten Nespresso-kompatiblen Kapseln

Zusammen mit den Ergebnissen des Geschmackstests, bei dem vor allem Salimbene, Pellini Top, Dallmayr, Caffè Vergnano und Bellarom punkten konnten, kam man so zu Dallmayr als Gesamttestsieger mit 3,8 Punkten, dicht gefolgt von Pellini Top mit 3,6 Punkten. Jacobs landet mit nur 2,6 Punkten auf dem letzten Platz.

Insgesamt machen sich also doch deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Kapselanbietern bemerkbar. Wer auf Qualität nicht verzichten und hochwertigen Kaffeegeschmack genießen will, sollte zu den Gewinnermarken greifen, auch wenn diese preislich eher im oberen Bereich liegen. Dass der Preis allein jedoch kein Qualitätsmerkmal darstellt, beweist der Verlierer des Tests Jacobs, der vom Preis her mit Dallmayr gleich auf liegt.

Last updated 3 mins ago

Tägliches Update · 03.12.2017

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de by OPAG GmbH ∙ Version 0.1.1 Beta ∙ 05.12.2017 ∙ HTML 5 | CSS 3