Sind Sie gewerblicher Kunde? Wenn ja, besuchen Sie unseren neuen B2B-Onlineshop! Dieser ist direkt unter www.kaffee.de/b2b/shop erreichbar. Einfach als Firma registrieren und freischalten lassen! Unsere Stammkunden können einfach loslegen, Ihre Kundendaten sind bereits hinterlegt!
Gast
Freitag, 6. Juli 2018
Der Stickstoff-Trend aus den USA: Nitro Kaffee

Der Stickstoff-Trend aus den USA: Nitro Kaffee
Entstehung und Hintergründe des Nitro Kaffees

Oft entwickeln sich neue Ideen in der richtigen Umgebung relativ schnell zu einem Trend, wie der Nitro Kaffee aus Portland in den USA beweist. Die Stadt im Nordwesten von Amerika im Bundesstaat Oregon zeigt sich immer wieder aufs Neue sehr offen für kulinarische Experimente. Neben Food Trucks und Craft Bier zählt daher auch das Trendgetränk namens Nitro Kaffee zu Portlands Ess- und Trinkkultur. Es gibt eine wichtige Voraussetzung, um den Nitro Kaffee genießen zu können, weshalb es vermutlich nicht zufällig geschehen ist, dass das Trendgetränk ausgerechnet in einer Stadt entstanden ist, die für Craft Bier bekannt ist. Um Nitro Kaffee abzufüllen, benötigen Barista eine Bierzapfanlage. Mittlerweile ist der Nitro-Zapf-Trend über Portlands Stadtgrenzen hinaus geschwappt, weshalb auch bekannte Coffee Shops über die Anschaffung einer Zapfanlage nachdenken.

Wie wird Nitro Kaffee zubereitet?

Um zu verstehen, wie Nitro Kaffee zubereitet wird, ist es zunächst wichtig zu wissen, womit es Kaffee-Liebhaber überhaupt zu tun haben. Die Grundlage für einen Nitro Kaffee ist ein modernes Cold Brew. Allerdings wird dieses zusätzlich mit Stickstoff versetzt und aufgeschäumt. Durch diesen Prozess erlebt nicht nur der Geschmack des Nitro Kaffees eine Veränderung, sondern auch das Gefühl, wenn das Getränk in den Mund gelangt.

Zubereitet wird der Nitro Kaffee in einem Behälter, der sehr druckbeständige Eigenschaften hat. Das Cold Brew wird in dieses Behältnis gegeben und schließlich mit dem besagten Stickstoff ergänzt. Ein Schlauch dient dabei als Hilfsmittel, um den Stickstoff unter hohem Druck in den Behälter zu schleusen. Wichtig ist, dass das Cold Brew mindestens 12 Stunden bei Zimmertemperatur reifen konnte. Manchmal kann dieser Vorgang auch bis zu 24 Stunden andauern. Das kommt auf den Geschmack an, den man erzielen möchte. Darüber hinaus sollten die dafür verwendeten Kaffeebohnen hochwertig und qualitativ sein. Sehr dunkle Röstprofile vermeidet man beispielsweise.

Wie wirkt Nitro Kaffee?

Geschmacklich bewegt sich der Nitro Kaffee in eine süßliche und milde Richtung. Dabei ist er angenehm kühl und erfrischend. Geschuldet ist das dem hinzugefügten Stickstoff. Durch das transparente und geruchlose Gas bekommt der Nitro Kaffee eine schaumige und sahnige Konsistenz. Außerdem bleibt diese auch länger erhalten. Das liegt an den Eigenschaften von Stickstoff, der, wenn er mit Flüssigkeiten in Berührung kommt, kleine Blubberblasen freisetzt. Diese Bläschen halten sich im Nitro Kaffee länger, weshalb die dichte und relativ feste Schaumkrone entsteht. Gern wird dieses neue Getränk optisch mit dem charakteristischen Guinness aus Irland verglichen.

Stilecht und kalorienarm: Nitro Kaffee

Ausgeschenkt wird der Nitro Kaffee über eine Bierzapfanlage. In der Regel wird das Getränk stilecht in einem Bierglas serviert und mit einer kleinen Schaumkrone verfeinert, um diesen Trend auch optisch zu zelebrieren. Kostentechnisch liegt der Preis für das neue Trendgetränk über den gängigen Kaffeepreisen. Geschuldet ist das vor allem der Qualität der verwendeten Bohnen und in diesem Zusammenhang auch der Menge, da um die 40 g Pulver für die Zubereitung gebraucht wird. Geeignet ist der Nitro Kaffee für alle Kaffee-Fans, die etwas Neues ausprobieren möchte. Und für alle, die im Sommer nicht auf einen kühlen Kaffeegenuss verzichten, aber auf die Figur achten wollen, da das Getränk mit lediglich 5 Kalorien pro 100 ml ein wahrer Figurschmeichler ist.

Last updated 3 mins ago

Tägliches Update · 03.12.2017

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de by OPAG GmbH ∙ Version 0.1.1 Beta ∙ 05.12.2017 ∙ HTML 5 | CSS 3