Sind Sie gewerblicher Kunde? Wenn ja, besuchen Sie unseren neuen B2B-Onlineshop! Dieser ist direkt unter www.kaffee.de/b2b/shop erreichbar. Einfach als Firma registrieren und freischalten lassen! Unsere Stammkunden können einfach loslegen, Ihre Kundendaten sind bereits hinterlegt!
Gast
Montag, 7. Mai 2018
Die Geschichte des Kaffees in Russland

Die Geschichte des Kaffees in Russland
Empfohlen vom Zaren: Der erste Kaffee in Russland

Inzwischen gehört der Kaffee in Russland zu den beliebtesten Heißgetränken und hat zum Großteil den favorisierten Tee von Platz Eins verdrängt. Bis es jedoch soweit war, legte der Kaffee in Russland eine weite Reise zurück, dessen Entstehungsgeschichte auf das 18. Jahrhundert datiert wird. Es war Zar Peter I. (der Große), der den Kaffee in Russland einführte. Entdeckt hat der Machthaber den Wachmacher in den Niederlanden. In der Adelswelt des russischen 18. Jahrhunderts war das Heißgetränk weniger willkommen, allerdings nahm man es am Petersburger Hof trotzdem zu sich. Auf Geheiß des Zaren, selbstverständlich. So etablierte sich das koffeinhaltige Getränk nach und nach in Russland. Im Laufe der Jahrhunderte wuchs das generelle Interesse am Kaffee, vor allem unter den russischen Herrscher und Herrscherinnen - Katharina II. (die Große) zum Beispiel genoss ihren Kaffee am liebsten stark aufgebrüht. Irgendwann zwischen 1720 und 1740, man ist sich hier nicht ganz einig, eröffnete das allererste russische Kaffeehaus in St. Petersburg.

Von der Modeerscheinung zur Tradition

Anschließend war der Siegeszug des russichen Kaffees nicht aufzuhalten. Unterstützt wurde die Etablierung des Heißgetränks unter anderem durch die russischen Soldaten, die aus dem Krieg gegen Napoleon zurückkehrten. Aus der neuen koffeinhaltigen „Modeerscheinung“ wurde alsbald eine echte Tradition, die auch bei öffentlichen Festivitäten zelebriert wurde. Diese rasante Entwicklung gipfelte im 19. Jahrhundert in der Tatsache, dass es in Russland kaum einen Ort ohne Kaffeehaus gab. Trotzdem konnte es sich nicht jeder leisten Kaffee zu trinken, da das Getränk relativ teuer war. Letzteres begünstigte die Entwicklung zum Statussymbol der oberen Adelsschicht. Im Zuge der Oktoberrevolution änderte sich das und das Heißgetränk war nicht länger ein Privileg der Oberschicht.

Die Entwicklung des Kaffees in Russland

Während der Sowjetunion ebbte der Kaffee-Boom ab. Nicht, weil kein Bedarf bestand, sondern weil es nicht leicht war, an frisch gemahlene Bohnen zu gelangen. Bis in die 40er Jahre musste der damals eingeführte Instantkaffee zur Überbrückung dienen. Heute ist Kaffee in Russland ein fester Bestandteil des Alltags. Dominierend zeigt sich noch der Instantkaffeemarkt, jedoch zeichnet sich die Tendenz zum Bohnenkaffee immer stärker ab. Geschuldet ist das insbesondere den russischen Coffeeshops, die sich mit verschiedenen Kaffeesorten, hochwertigen und eigenen Röstprofilen sowie den damit verbundenen neuen Geschmacksnoten modern und zeitgemäß zeigen. Flächenmäßig befinden sich die meisten Shops in St. Petersburg und Moskau, wo sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sind.

Russische Coffeeshops & heimische Kaffee-Zubereitung

Die russische Welt des Kaffees wird vor allem von regionalen Betrieben dominiert. Zwei Marktführer in Russland sind „Kofe Khauz“ und „Shokoladnitsa“. In der Konzeption ähneln die Shops amerikanischen und europäischen Modellen. Ganz typisch für lokale russische Etablissements ist die Berechnung nach Dauer des Aufenthalts, anstatt des Konsums. Ein interessanter Ansatz, der zeigt, wie viel Zeit wirklich beim Kaffeetrinken verstreicht bzw. wie viel Zeit man sich für eine persönliche Kaffee-Auszeit in Russland nimmt. Das Lieblingsgetränk, das in den unterschiedlichen Coffeeshops gerne getrunken wird, ist der klassische Cappuccino. In den eigenen vier Wänden wird Kaffee häufig mit der French Press oder einer Mokkakanne zubereitet. Wichtige Ergänzungen für den heimischen Kaffee stellen unter anderem Milch oder Sahne, diverse Gewürze, manchmal auch süße Schoko- oder alkoholische Zusätze dar.

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de GmbH ∙ Version 0.1.5 Beta ∙ 16.10.2018 ∙ HTML 5 | CSS 3