Lisa Hofmann-Fink
Lisa Hofmann-Fink von Kaffee.de
Montag, 9. März 2015
Kaffeesatz – Bloß nicht wegschmeißen!

Kaffeesatz – Bloß nicht wegschmeißen!
Wie Sie Kaffeesatz nützlich einsetzen und für verschiedene Zwecke weiterverwerten können

Was von gebrühtem Kaffee übrigbleibt, wird in der Regel in den Müll geworfen. Der Kaffee ist getrunken und die Bohnen haben ihren Zweck erfüllt. Doch weit gefehlt! Der Kaffeesatz ist kein unnützes Überbleibsel, er kann für viele Dinge weiterverwertet werden – sei es im Haushalt, im Garten oder auch als Körperpflegeprodukt. Wir zeigen Ihnen, was Sie mit Kaffeesatz so alles machen können.

Kaffeesatz als Lufterfrischer

Getrockneter Kaffeesatz ist geruchsbindend. Dank seiner neutralisierenden Wirkung kann er prima als Lufterfrischer eingesetzt werden. So lassen sich schnell unangenehme Gerüche in der Wohnung beseitigen. Auch unerwünschte Gerüche im Kühlschrank können Sie mit Hilfe von Kaffee neutralisierten. Hierfür sollten Sie allerdings frisches Kaffeepulver verwenden. Einfach über Nacht ein mit Kaffee gefülltes Schälchen in den Kühlschrank stellen und der intensive Geruch von Camembert und Co. ist am nächsten Tag verschwunden.

Kaffeesatz im Garten nutzen

Kaffeesatz enthält wertvolle Nährstoffe wie Kalium, Phosphor und Stickstoff und lässt sich daher prima als Düngemittel sowohl für Topf- als auch für Freilandpflanzen wiederverwerten. Mischen Sie ihn am besten direkt unter die Blumenerde. Welche Vorteile bietet Ihnen die Düngung mit Kaffeesatz?

  • Die Düngung ist umweltfreundlich und kostengünstig.

  • Kaffeesatz ist leicht sauer. Sie können ihn auch zur Absenkung des pH-Werts der Erde einsetzen.

  • Extrem kalkhaltiges Gießwasser lässt sich durch die Düngung neutralisieren.

  • Kaffee wirkt als natürlicher Schädlingsbekämpfer.

  • Regenwürmer werden vom Kaffee angezogen und lockern den Boden optimal auf.

Auch zur Reinigung des Grills können Sie den Kaffeesatz nutzen. Einfach den Kaffee auf einen Schwamm geben und kräftig schrubben. So haben Sie eine effektive Scheuermilch ganz ohne chemische Zusätze.

Unerwünschte Insekten haben Ihre Küche, Terrasse oder Veranda zum neuen Versammlungsort auserkoren? Verstreuen Sie die Reste vom aufgebrühten Kaffee an den besagten Stellen. Der Kaffee neutralisiert die Duftspuren der unerwünschten Gäste und die Tiere suchen sich eine neue Bleibe.

Kaffeesatz als Färbemittel

Kaffee färbt nachhaltig, Kaffeesatz ebenfalls. So ärgerlich es ist, sich weiße Hemden und Blusen mit Kaffee zu verschmutzen, so praktisch ist es, das schwarze Pulver zur Färbung anderer Dinge zu nutzen. Nicht nur Stoffe lassen sich mithilfe von Kaffee färben, Papier oder Ostereier ebenfalls. Dazu müssen Sie lediglich den Kaffeesatz in lauwarmem Wasser lösen, die entsprechenden Gegenstände ins Wasser geben und anschließend trocknen.

Die färbende Wirkung lässt sich auch zur Ausbesserung von Kratzern in dunklen Holzmöbeln zu Nutze machen. Feuchten Sie den Kaffeesatz zunächst ein wenig an und verteilen Sie ihn mit einem Pinsel oder Wattestäbchen entlang des Kratzers. Das Mehl setzt sich in der Fuge ab und mithilfe des im Kaffee enthaltenen Öls wird sie geschlossen.

Kaffeesatz für die Schönheitspflege

Im Beauty Bereich ist Kaffeesatz ebenfalls vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel als Bodypeeling. Zusammen mit etwas Flüssigkeit aufgetragen, stimulieren die kleinen Kaffeekörner einerseits die Haut und regen die Durchblutung an und entfernen andererseits überflüssige Hautpartikel. Sie können den Kaffee auch zur Hautstraffung nutzen. Nicht umsonst enthalten viele Anti-Falten-Produkte Koffein. Zudem eignen sich Kaffeereste zur Behandlung von Augenringen. Hierfür eignen sich Kaffeepads natürlich besonders gut.

Ihre Haare können von den Resten des belebenden Heißgetränkes ebenfalls profitieren. Nutzen Sie den Kaffeesatz als Haarkur. Massieren Sie den Kaffee einfach ins Haar ein und lassen Sie ihn circa 10 Minuten einwirken. Das Haar soll durch die natürlicher Kur an Volumen und Glanz gewinnen.

Und zu guter Letzt lässt sich mit Kaffee und Seife auch eine ergiebige Handwaschpaste zaubern. Stark verschmutzende und unangenehm riechende Hände sind im Nu wieder sauber und frisch!

Last updated 3 mins ago

Tägliches Update · 03.12.2017

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Röster
7 Gr. Caffè
Barbera Caffè
Blaser Café
Caffè A. Nannini
Caffè del Faro
Caffè Izzo
Caffè Piansa
Corsini Caffè
DANESI Caffè
DINICAFFE`
illy caffè
KIMBO
La Brasiliana
Lucaffè
MariaSole
Mokaflor
PASCUCCI
PELLINI Caffè
Ponte Rialto
L´Espresso D´Italia
Zicaffè
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de by OPAG GmbH ∙ Version 0.1.1 Beta ∙ 05.12.2017 ∙ HTML 5 | CSS 3