Sind Sie gewerblicher Kunde? Wenn ja, besuchen Sie unseren neuen B2B-Onlineshop! Dieser ist direkt unter www.kaffee.de/b2b/shop erreichbar. Einfach als Firma registrieren und freischalten lassen! Unsere Stammkunden können einfach loslegen, Ihre Kundendaten sind bereits hinterlegt!
Gast
Donnerstag, 18. Januar 2018
Nestlé investiert in Blue Bottle Coffee

Nestlé investiert in Blue Bottle Coffee
Spannende Zukunft für amerikanischen Kultröster

Das Kaffeehaus Blue Bottle Coffee wurde 2002 von James Freeman in Oakland gegründet. Blue Bottle Coffee verzichtet bewusst auf Fließband-Klima beim Kaffeeausschank, blinkende Werbung und W-Lan und setzt stattdessen auf erlesene Geschmacksnoten, frisch aufgebrühten Kaffee, gläserne Glaskolben und helle Räume. Die Kaffeehauskette wird als „Apple“ der Coffeeshops betitelt und positioniert sich als Kontrastprogramm zu Starbucks. Blue Bottle Coffee leitet eine neue Ära von Kaffeehausketten ein, die den Ursprung der Kaffee-Kultur wiederaufleben lassen. Erkennbar auch am Namen: „Blue Bottle Coffee“ ist eine Liebeserklärung an das historische Wiener Kaffeehaus „Zur blauen Flasche“.

Der September 2017 brachte für das Kaffeehaus eine große Veränderung, als der multinationale Konsumgüterriese Nestlé eine Mehrheitsbeteiligung am kalifornischen Edel-Röster erwarb. 68% des Unternehmens gehören jetzt einer der traditionellsten Marken der Welt. Nestlé zählt zu den größten und führenden Produzenten von Kaffee weltweit. Das vielseitige Markenportfolio, das sowohl löslichen Kaffee als auch Kapselkaffee parat hat, wird jetzt durch einen der wichtigsten Vertreter der qualitätsbewussten und -orientierten Kaffee-Kultur ergänzt. Begonnen hat der Coffeeshop übrigens als Kaffeestand in einer Markthalle in San Francisco. Inzwischen besitzt Blue Bottle Coffee verschiedene Filialen an knapp 30 Standorten mit dem Willen zur Erweiterung und weiteren Läden in Miami und Boston.

Diese Vorteile bietet die Mehrheitsbeteiligung von Blue Bottle Coffee

Nestlé unterstreicht mit diesem Schritt, dass das Unternehmen auf gegenwärtige Tendenzen der Konsumenten reagiert und sich zeitgemäß neu orientiert. Folgende Vorteile sieht der Nahrungsmittelgigant in der neu erworbenen Beteiligung:

  • Eintritt in das rasant wachsende Segment der Super-Premium-Coffeeshops
  • Verbesserung der Stellung auf dem amerikanischen Kaffeemarkt
  • Erweiterung des Online-Angebots durch Super-Premium-Fertiggetränke, geröstetem und gemahlenem Kaffee

Das Erlebniskonzept von Blue Bottle Coffee

Bisher waren sowohl das Engagement der großen Konzerne als auch der Kauf kleinerer Startups eher eine Erscheinung in der Hightech-Branche. Die Frage, warum sich plötzlich ein Konsumgüterriese wie Nestlé für einen Coffeeshop aus Oakland interessiert, liegt nahe. Hier geht es nicht um die Vereinheitlichung des Kaffees durch taktische Übernahmen von großen Labels, sondern vor allem um die bewusste Veränderung bekannter Markennamen.

Durch das Angebot der Online Shops wird das Konzept der Konsummarken angegriffen, weshalb der Gang in den Supermarkt durch die Bestellung im Internet nach und nach ersetzt wird. Daher suchen die Konsumgüterkonzerne, wie auch Nestlé, nach neuen Konzeptionen, wie beispielsweise dem Erlebniskonzept, das Blue Bottle Coffee verfolgt. Dieses Konzept sieht vor, dass der Kunde einen Laden betritt, um etwas zu erleben. James Freeman hat dieses Erlebniskonzept durch die Raumgestaltung umgesetzt. Alte, leerstehende und rustikal anmutende Gebäude baute er um, um sie zu kleinen, gemütlichen Kaffeemekkas für Bohnen-Liebhaber umzufunktionieren.

Fazit: Blue Bottle Coffee hat mit Nestlé einen starken, finanziellen Partner

Der Unterschied zu den großen Kaffeeketten besteht darin, dass Blue Bottle Coffee den Kaffeegenuss zelebriert. Aufgebrüht in Glaskolben und serviert mit besonderer Liebe zum Detail, ist der kalifornische Kaffeeröster längst mehr als ein Geheimtipp. Mit der Mehrheitsbeteiligung von Nestlé hat das Unternehmen jetzt einen starken, finanziellen Partner an der Seite, um das Erfolgskonzept wachsen zu lassen.

Foto: ©bluebottlecoffee

Last updated 3 mins ago

Tägliches Update · 03.12.2017

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de by OPAG GmbH ∙ Version 0.1.1 Beta ∙ 05.12.2017 ∙ HTML 5 | CSS 3