Sind Sie gewerblicher Kunde? Wenn ja, besuchen Sie unseren neuen B2B-Onlineshop! Dieser ist direkt unter www.kaffee.de/b2b/shop erreichbar. Einfach als Firma registrieren und freischalten lassen! Unsere Stammkunden können einfach loslegen, Ihre Kundendaten sind bereits hinterlegt!
Gast
Donnerstag, 11. Oktober 2018
Sollten Sie Kaffee doch lieber schwarz genießen?

Sollten Sie Kaffee doch lieber schwarz genießen?
Mythos oder Realität: Schwarzer Kaffee ist ungesund

Es ist eigentlich kein Geheimnis, dass jeder Mensch seinen Kaffee in einer individuellen Variante genießt. Die einen lieben ihn süß und blond mit Zucker und Milch, die anderen bevorzugen ihn mit Verfeinerungen á la Karamell-Sirup und wieder andere favorisieren das beliebte Heißgetränk in seiner puren Pracht ohne Zusätze. Letzteres – also klassischer schwarzer Kaffee – hat allerdings oftmals einen schlechten Ruf. Angeblich führe schwarzer Kaffee zu Verfärbungen an den Zähnen und ist ungesund. Einige Meinungen behaupten, dass Schwarztrinker auch Schwarzseher sind. Insbesondere die letzte Aussage ist völlig daneben. Eigentlich liegt der Fall nämlich ganz anders, denn Schwarztrinker sind Genießer. Geschuldet ist dies der Tatsache, dass schwarz getrunkener Kaffee die völlige Genussvielfalt der Aromastoffe ermöglicht.

Warum es sich lohnt, Kaffee schwarz zu trinken

Wer sich öfter mal entscheidet, Kaffee schwarz und ohne Zusätze zu trinken, wird sich zunächst vor allem über das Geschmackserlebnis wundern. Wichtig dabei ist, dass Sie in diesem Zusammenhang auf eine hochwertige Arabica-Sorte einer Kaffeerösterei setzen. Der preiswerte Kaffee aus dem Supermarkt schmeckt zwar bestimmt auch ganz anders, wenn Sie ihn schwarz genießen, allerdings besteht hier ein großer, nicht diskutierbarer Qualitätsunterschied der verwendeten Kaffeebohnen.

Ein anderer Vorteil, wenn Sie sich dafür entscheiden Ihren Kaffee hin und wieder schwarz zu trinken, ist die Tatsache, dass die Zubereitung relativ schnell und einfach von der Hand geht. Ob mit der French Press, in der Kaffeemaschine oder im Vollautomaten, das Einzige, was Sie zusätzlich benötigen, ist eine Tasse. Für alle, die unter der weitverbreiteten Laktoseintoleranz leiden, bietet der schwarze Kaffee ebenfalls gesundheitliche und finanzielle Vorteile. Einerseits wird hier komplett auf Milch verzichtet, andererseits muss man sich keine teureren laktosefreien Produkte als Ersatz kaufen.

Schwarzer Kaffee mit positiver Wirkung

Gerne werden dem schwarzen Kaffee allerhand schlechte Eigenschaften und Wirkungen zugeschrieben. Einige davon sind jedoch auf die jeweilige Röstung und damit auf die Qualität des Produktes zurückzuführen. Es ist beispielsweise korrekt, dass der Magen durch Kaffee gereizt werden kann. Das ist den Bitterstoffen zu verdanken, die jedoch nur bei einer schnellen und heißen Röstung entstehen. Wer bei der Auswahl des Kaffees auf eine hochwertigere Variante mit schonender Röstung setzt, sieht sich mit weniger Bitterstoffen konfrontiert. Im Grunde genommen hat schwarzer Kaffee ein paar durchaus positive Wirkungen auf den Organismus. Er wirkt beispielsweise als Unterstützer des Fettstoffwechsels und als Stärkung für das Immunsystem. Darüber hinaus soll er bei Diabetes eine Hilfe sein als auch zur Erneuerung der Zellen einen Beitrag leisten, da die sekundären Pflanzenstoffe die Zellen reinigen und entgiften.

Schwarzer Kaffee für verschiedene Geschmäcker

Was einige Kaffeetrinker oft nicht wissen, ist, dass schwarzer Kaffee nicht gleich schwarzer Kaffee ist. Jede Sorte schmeckt abhängig von der Röstung ganz anders. Ganz deutlich wird das beispielsweise bei einem Espresso, der in der Regel lediglich in Begleitung eines Glas Wassers daherkommt. Dieser wird grundsätzlich schwarz getrunken und schmeckt sehr kräftig. Wer es nicht so stark mag, wird den Caffé Americano vorziehen. Diese Espresso-Variante wird im Anschluss mit heißem Wasser „gestreckt“ und schmeckt dadurch milder. Darüber hinaus gibt es natürlich auch helle Röstungen wie den beliebten Café Crème. Alle, die einfach schwarzen Filterkaffee favorisieren, machen es wie die Franzosen und trinken einen Café noir.

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de GmbH ∙ Version 0.1.5 Beta ∙ 16.10.2018 ∙ HTML 5 | CSS 3