Herbert List
Herbert List von Kaffee.de
Donnerstag, 18. Juni 2015
Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit der Bialetti

Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit der Bialetti
Wie man die italienische Espressokanne richtig nutzt

Für viele steht die Verwendung des typischen Espressokochers, auch Bialetti genannt, für hervorragenden Espressogenuss, genau wie in Italien. Das kleine Gerät kann dabei eine große Hilfe bei der Zubereitung des Espresso sein – ihr Erfinder Alfonso Bialetti hat sich bei ihrer Entwicklung schließlich etwas gedacht. Anders als andere Maschinen sollte sein Espressokocher zum einen handlich sein und zum anderen mit einer anderen Methode in Bezug auf den Wasserdampf arbeiten. Das Wasser sollte nicht mit großem Druck durch das Kaffeepulver gedrückt werden, sondern der Wasserdampf sollte langsam auf das Pulver treffen. Ein damals neuer Ansatz, bei dem auch heute noch einige Dinge zu beachten sind, wenn man den perfekten Espresso aus der Bialetti genießen möchte.

Die perfekte Crema

Auch wenn die Erfindung der Bialetti ein wahrer Segen für den Kaffeegenuss war, so hat sie doch bis heute einen Knackpunkt. Da das Gerät nur mit geringem Druck arbeitet, entsteht leider keine so schöne Crema wie man es von anderen Espressomaschinen gewohnt ist. Zwar haben einige Espressokocher von Bialetti mittlerweile ein extra eingebautes Ventil, das für eine zufriedenstellende Crema sorgen soll, jedoch erhält man diese auch ohne teures Zubehör mit einem kleinen Trick.

Dazu wird der erste Kaffee verwendet, der in das Oberteil der Kanne läuft. Dieser wird abgeschöpft und mit Zucker vermischt, um dann als süße Crema auf dem fertigen Espresso verteilt zu werden. So erhält der Espresso aus der Bialetti den letzten charakteristischen Schliff.

Wissenswertes rund ums Wasser

Ein Schritt, den viele bei der Zubereitung ihres Espresso in der Bialetti gerne überspringen, ist das Vorheizen des Wassers. Da dieses anschließend auf dem Herd erwärmt wird, wird dieser Schritt oftmals als überflüssig wahrgenommen. Tatsächlich spielt er jedoch eine entscheidende Rolle, wenn es um den Geschmack des fertigen Espresso geht.

Das Problem: erhitzt man das Wasser erst auf dem Herd, wird das Metall der Kanne zu schnell heiß. Dadurch besteht die Gefahr, dass das Kaffeepulver anbrennt. So würde ein bitterer Geschmack entstehen, der dem Aroma des Espresso alles andere als gerecht wird. Das Vorwärmen des Wassers verhindert diesen Prozess' und sorgt für den richtigen Espressogenuss.

Den Kochvorgang rechtzeitig abbrechen

Doch auch weitere Fehler können dazu führen, dass der Kaffee anbrennt und Bitterstoffe entstehen. So sollte man bei der Zubereitung unbedingt auch die Ohren spitzen, um an den Geräuschen zu erkennen, wann das gesamte Wasser durch das Kaffeepulver gelaufen ist. Dann gilt es, die Kaffeemaschine direkt von der Herdplatte zu nehmen und den unteren Teil am besten unter kaltes Wasser zu halten. So wird die Extraktion gestoppt und das Endprodukt aromatischer.

Aber auch nach der eigentlichen Zubereitung kann es noch dazu kommen, dass der Kaffee verbrennt und bitter wird. Dann nämlich, wenn man ihn in der Kanne serviert und auf den Tisch stellt. Dies sollte man vermeiden und den Espresso möglichst schnell nach der Zubereitung in die Tassen verteilen.

Mit diesen Tipps und Tricks steht einem gelungenen Espressogenuss aus der Bialetti nichts mehr im Weg.

Last updated 3 mins ago

Tägliches Update · 03.12.2017

mail_outline

Newsletter

 
 
Ich möchte zukünftig über aktuelle Themen, Angebote und Gutscheine von Kaffee.de per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.
local_phone

Service

Telefonische Unterstützung und Beratung erhalten Sie Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr unter:
Kaffee Kategorien
Filterkaffee
Espresso

BIO
Fairtrade
Koffeinfrei

Bohnen
Gemahlen
Kapseln
Kaffee-Pads

Maschinen Kategorien
Siebträger
Filtermaschinen
ESE-Pad Maschinen
Kapsel-Maschinen
Mühlen
Maschinenzubehör

Zubehör Kategorien
Barista Tools
Tassen
Gläser
Löffel
Beliebte Röster
7 Gr. Caffè
Barbera Caffè
Blaser Café
Caffè A. Nannini
Caffè del Faro
Caffè Izzo
Caffè Piansa
Corsini Caffè
DANESI Caffè
DINICAFFE`
illy caffè
KIMBO
La Brasiliana
Lucaffè
MariaSole
Mokaflor
PASCUCCI
PELLINI Caffè
Ponte Rialto
L´Espresso D´Italia
Zicaffè
Beliebte Marken
Rocket
Bezzera
Bialetti
La Piccola
Lelit
Eureka
Quamar
Mazzer
Mahlkönig
Motta

© Kaffee.de by OPAG GmbH ∙ Version 0.1.1 Beta ∙ 05.12.2017 ∙ HTML 5 | CSS 3